Persische Kalender

Der moderne persische bzw. iranische Kalender

Neujahr beim modernen persischen Kalender ist am Tag des Frühlingsäquinoktiums, wenn der Eintritt vor 12.00 Uhr Teheraner Zeit (Zeitzone + 3,5 Std.) erfolgt, ansonsten einen Tag danach. Die ersten 6 Monate haben je 31 Tage die nächsten 5 Monate je 30 Tage. Der 12. Monat kommt im Gemeinjahr auf 29 Tage und im Schaltjahr auf 30 Tage.

Die Monatsnamen

1FarvadînAhnengeister
2UrdibihistBeste Ordnung
3HurdâdGesundheit
4TîrStern Sirius
5MurdâdUnsterblichkeit
6Sahrîvarbeste Regierung
7MihrGott der Verträge - Mithra
8AbânGewässer
9AdarFeuer
10DaiSchöpfer
11BahmanGute Denkart
12IsfandMutter Erde

Der Gelálkalender

Der Kalender, benannt nach dem Großsultan Dscheláleddín Melik Sháh, wurde von einer Kalenderkommission eingeführt, an der auch Omar Chaijám beteiligt war. Die Schaltungsregeln sind widersprüchlich überliefert. Die Quellen reden von:

  1. 6 * alle 4 Jahre und 1 * nach 5 Jahren.
  2. 7 * alle 4 Jahre und 1 * nach 5 Jahren.
  3. 8 * alle 4 Jahre und 1 * nach 5 Jahren.

Die Tafeln von Wüstenfeld-Mahler schalten in einem Zyklus von 62 Jahren 6 * 4 + 1 * 5 und 7 * 4 + 1 * 5. Das Jahr hat demnach 365,2419355 Tage und erreicht eine Genauigkeit von 1 Tag in 3795 Jahren. Beginn ist am Frühlingsanfang den 15.3.1079 (JD = 2115236). Der Aufbau des Kalenders folgt dem Jazdagird (s.u.), das Schaltjahr hat 6 Zusatztage.

Der Jazdagird Kalender

Der Kalender ist wie der alte ägyptische Kalender aufgebaut. 12 Monate mit je 30 Tagen und 5 Zusatztage ohne Schaltung. Die Ära beginnt am 16.6.632 (JD = 1952063). Die Zusatztage wurden vor dem Jahr 376 nach dem Aban (8. Monat) und danach nach dem Isfandarmud (12. Monat) eingeschoben. Die Ära richtet sich nach dem Regierungsantritt des letzten persischen Königs Jezdegerd III. Nach zwei verlorenen Schlachten gegen Kalif Omar wurde er 652 ermordet und die Schaltung des altpersischen Kalenders nicht mehr weitergeführt, woraus dieser Kalender entstand.

Der kurdische Kalender

Der kurdische Kalender folgt dem modernen persischen Kalender. Die Monate haben jedoch andere Bezeichnungen und die Epoche ist das Jahr 700 v.Chr..

Die Monatsnamen

1Adar
2Nîsan
3Gulan cewzerdan
4Pûsper Hezîran
5Tirmeh Temûz
6Tebax - Kelavêj
7Îlûn Rezber
8Cotan Kewšêr
9Mijdar Sermawez
10Berfanber ăirya Rêsî
11Rêbendan ăirya Pasî
12Sibat Resemî